Wachstum und Wandel

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wachstum und Wandel

2. Juni | 00:00 - 26. August | 00:00

[:de]Dritte Ausstellung der vierteiligen Jahresreihe Natürlichkeiten der Dresdner Sezession 89 mit Arbeiten von Rita Geißler, Annina Hohmuth, Karin Kopka-Musch und Thea Richter.
Vernissage: Do, 02.06.2022, 19 Uhr

Wachstum und Wandel sind zwei Schlüsselbegriffe, die praktisch allem uns Umgebendem zugrunde liegen. Die vier beteiligten Künstlerinnen greifen in ihren teils filigran ziselierten oder auch abstrakt reduzierten Papierarbeiten und Collagen jene Facetten auf, die sich auf die vielen Wandlungsprozesse unserer Umwelt und Gesellschaft beziehen. Gleichzeitig laden sie die Betrachter dazu ein, auch im vermeintlich Nebensächlichen genauer hinzusehen und dabei unser stetiges Wachstumsbestreben kritisch zu hinterfragen.

Neben der augenscheinlichen Vielfältigkeit ihrer künstlerischen Handschriften repräsentieren Thea Richter (Jg. 1945), Rita Geißler (Jg. 1961), Karin Kopka-Musch (1978–2021) und Annina Hohmuth (Jg. 1985) auch die heterogene Altersstruktur der Sezessionsmitglieder.

In der darauffolgenden vierten und letzten Schau der Jahresreihe Natürlichkeiten kreisen die Arbeiten thematisch um Ressource und Konsequenz.[:]

Details

Beginn:
2. Juni | 00:00
Ende:
26. August | 00:00
Webseite:
https://dresdencontemporaryart.com/events/midissage-verletzlichkeit-und-verantwortung/

in Kooperation mit: